Hof Sternengold
Hof Sternengold

 

Jana geb.1986 Stockmaß 1.67m polnische Trakehnerstute

 

Jana ist mein erstes eigenes Pferd, sie hat mich20 Jahre begleitet

. Von und mit ihr habe ich viele Sachen gelernt und neu entdeckt. Wir sind zu vielen Kursen und Workshops gefahren.

 

Sie ist am 15.08.2013 friedlich eingeschlafen ich habe sie bis zum Schluss begleiten dürfen .

Ich habe meine  Freundin Elvira gebeten bevor sie geht nocheinmal mit ihr zu sprechen...

Kommunikation mit Stute Jana, Mittwoch 14. 08. 2013 von 21:37 Uhr bis 21:48 Uhr
Ich nehme eine ziemliche Übelkeit in ihrem Körper wahr. Ich nehme Janas Seele bereits
außerhalb ihres Körpers wahr. Schräg rechts oben.
Sie sagt: Das ist nur noch meine körperliche Hülle, die ihr da seht. Ich bin nicht mehr darin.
Ich werde heute Nacht ganz verschwinden.
Ich frage sie: Jana, was braucht dein Körper noch, damit er gehen kann, damit er loslassen
kann?
Sie sagt: Er wird von ganz alleine aufhören zu atmen, zu existieren. Es ist nur eine Frage der
Zeit. (Ihr Körper möchte zugedeckt sein. Das gibt ihm einen gewissen Schutz. Und ein Licht
soll brennen. Er möchte nicht alleine sein, auch wenn er weiß, dass er von alleine gehen muss)
Ich frage sie: Gibt es noch etwas, was Simone tun kann, damit du leichter gehen kannst?
Sie sagt: Nein. Es ist bereits alles abgelöst, es ist nur noch die Reise durch das Leben. Alles
gut.
Ich frage sie: Möchtest du alleine gehen oder benötigt dein Körper Hilfe?
Sie sagt: Nein, es ist bereits alles abgelöst. Es wird nicht schlimm sein, wie mein Körper geht.
Mein Körper wird einfach einschlafen. Diese Schritte, die jetzt noch stattfinden, müssen
geschehen, dann ist alles gut. (Die Brücke ist bereits da und die Helferwesen, die Jana in
Empfang nehmen, stehen schon bereit)
Ich frage sie: Ob Jana Simone noch etwas sagen möchte?
Sie sagt: Sie ist Simone sehr dankbar, dass sie bei ihr sein durfte. Simone hat sehr viel Freude
in Janas Leben gebracht. Sie hatte bei Simone ihre glücklichste Zeit in ihrem Leben. Sie
möchte jetzt nicht mehr reden.
Anschließend Jana Fern-Reiki geschickt.
Dabei hatte ich zum Schluss das Bild, das Jana mit Flügeln davon fliegt.

 

Als ich sie fragte, was sie uns mitteilen möchte, bekam ich diese Antwort:

 

Ich bin hierher gekommen um Euch Menschenwesen, etwas über uns Pferde zu lehren, wie wir denken und fühlen, wie wir gesehen werden möchten. Kommt mit auf Entdeckungsreise, auf den Hof und lernt durch zuschauen, ertasten, erfühlen, erriechen und erschmecken. Wollen Wunder für Euch bereit stellen. Wir alle warten auf Euch, um Euch unsere Welt zu zeigen. Eine Welt in der Mensch und Tier zusammen leben und sich gegenseitig Vertrauen und Respekt entgegenbringen. Wir erwarten auch viel Neugier, auch Wünsche und Ideen. Sind für Euch da, Euch zu führen in andere Welten jenseits eures Verstandes. Wir laden Euch ein zu einer Entdeckungsreise ins Land der Tiere, des Waldes und der Natur.

Kommt und schaut Euch den Kreislauf der Natur an , es ist ein Kommen und Gehen, jeder hat seine Aufgabe und wenn diese beendet ist, geht er und kommt wieder, um in neuer Gestalt seine nächste Aufgabe zu erfüllen. Im Kreislauf des Lebens ist das normal, auch die Bäume und Pflanzen schlafen eine Weile und erblühen dann neu, wenn ihre Zeit gekommen ist.

Wir warten auf Euch Menschenkinder....bis bald!

 

Aktuelles

Adresse

Hof Sternengold

Langeloherstrasse 34

29640 Schneverdingen

OT Langeloh

Simone Reiter

01525/4086317

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Simone Reiter

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.